Was ist Zeltlager?

...ganz einfach! Eine Kleinstadt aus Zelten, die für knapp 2 Wochen das zu Hause für etwa 100 Kinder und 30 Betreuer wird. Eine actionreiche Alternative zu einem teueren Urlaub. Mit einem Luxusurlaub ist unser Zeltlager natürlich nicht zu vergleichen, jedoch mobilisieren wir all unsere Kräfte und tun alles Mögliche um den Kindern das Lager zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen. So schlafen die Kinder in geräumigen Gruppenzelten zusammen mit Ihren 2 Betreuern. Da wie man sprichwörtlich sagt die frische Luft Hunger macht sorgt bei uns ein vierköpfiges Küchenteam für das leibliche Wohl der ganzen Mannschaft und verwöhnt uns mit leckeren Gerichten. Unser Küchenteam legt besonderen Wert darauf das die Kinder satt werden, so gibt es zu Mittag stets eine Suppe zur Vorspeise und ein Überraschungsdessert. Immer gut gestärkt bestreiten die Kinder so den erlebnisreichen Zeltlageralltag. Ausgestattet ist unser Zeltplatz mit Strom und Wasser, was die Grundlage für die tägliche Hygiene darstellt. Die Duschen und Toiletten sind nicht weit von Platz entfernt , meist in einem Sportheim, einer Turnhalle, oder anderen Einrichtungen der Gastgeber-Gemeinde, zu finden.

Neben vielen Geschicklichkeits- und Geländespielen kommt natürlich auch das Abendprogramm nicht zu kurz. Neben dem zeltlagertypischen Lagerfeuer stehen auch Stimmungsgeladene Diskos und weitere Überraschungen für die Kinder auf dem Plan Highlight des Lagers ist der Ausflug, bei dem die komplette „Lagerbesatzung“ einen tollen Tag außerhalb des Lager verbringt (z.b.Erlebnisbad, Zoo, Flughafen etc.). An dem Sonntag, der in die Lagerzeit fällt, feiern alle gemeinsam einen Gottesdienst an der frischen Luft, zu dem unser Pfarrer Rapp extra ins Zeltlager anreist. Das vielseitige und abwechslungsreiche Programm lässt keinen Platz für Langeweile oder aufkommendes Heimweh. Und hat ein Kind doch mit der Sehnsucht nach den Eltern zu kämpfen, so sind unsere Betreuer bestens geschult zu trösten und zu motivieren. Während des Aufenthaltes sollen den Kindern außerdem soziale Aspekte wie Gruppenintegration und Konfliktfähigkeit vermittelt werden. 

Zeltlager 2021

Wir, das Team der KjG-Hardheim, freuen uns euch mitteilen zu können, dass die Planungen für das diesjährige Sommerzeltlager für den Zeitraum vom 01. – 13. August am Laufen sind.
Leider konnte im Jahr 2020 aufgrund der Ungewissheiten und der Kurzfristigkeit kein Zeltlager durchgeführt werden. In diesem Jahr stellen wir uns der Herausforderung und geben unser Bestmögliches, um ein Corona-konformes Lager auf die Beine zu stellen.


Unsere Vorfreude ist groß und wir freuen uns auf 12 erlebnisreiche Tage. Alle Kinder zwischen 9 und 14 Jahren sind herzlich eingeladen mit uns Lagerfeuerabende zu verbringen, verrückte Spiele zu spielen und neue Freundschaften zu schließen. Euch erwarten eine kleine Zeltstadt, Abwechslung vom Alltag und natürlich reichlich leckeres Essen. Auf was wartet ihr noch? 

Bei Fragen könnt ihr euch jederzeit bei der Lagerleitung: Axel Müller, Niklas Künzig, Nicole Müller oder Felix Feuerstein (0173 5187040) melden.

 

Natürlich können wir nicht versprechen, dass ein Zeltlager wie wir es kennen stattfinden wird. Wir beobachten die Situation und halten euch auf dem neusten Stand. Falls wir das Zeltlager dennoch absagen müssen, erhalten alle Teilnehmer/innen ihr Geld zurück. Sollte das Zeltlager nicht stattfinden, planen wir ähnlich wie im letzten Jahr eine Ferienfreizeit in und um Hardheim. Auf geht’s, Anmelden!

 

Anmeldungen findet ihr HIER

Lagerleitung Zeltlager 2021

Die diesjährige Lagerleitung setzt sich aus Felix Feuerstein, Axel Müller, Nicole Müller und Niklas Künzig zusammen.

 

Bei Fragen könnt ihr euch telefonisch an Felix Feuerstein wenden:
0173 5187040

Kontakt:

Nutzen Sie bitte das Kontaktformular

Hier finden Sie uns:

KjG-Hardheim
Schlossplatz 4
74736 Hardheim

Pfarrjugendleitung

Nicole Müller

Sophia Bechtold

Niklas Künzig

Kontakt Zeltlager

Felix Feuerstein
Tel.: 0173 5187040

Druckversion Druckversion | Sitemap
© KjG-Hardheim